Unser Unternehmen

Zweck des Unternehmens ist, die Finanzierung - spezialisiert auf Prozesse im Kapitalanlagerecht, anzubieten. Durch die Einschaltung der Gesellschaft erzielt der Mandant einen Mehrwert an Maximierung in der durchgängigen Betreuung, von der Beratung, Bearbeitung, Durchführung bis hin zur Begleitung im Prozess.

Eine erfolgreiche Prozessfinanzierung im Kapitalanlagerecht bedarf einer speziell ausgebildeten und kompetenten Rechercheabteilung und der engen Zusammenarbeit mit einer auf diese Thematik spezialisierten Kanzlei.

Eine Begleitung des Mandanten erfolgt mit der optimalen Vorbereitung und anwaltlichen Vertretung der Fälle vor Gericht. Aufgrund des komplexen Gebietes kann dies nur durch eine Spezialisierung erreicht werden.

Prozessfinanzierer müssen daher zwingend auf fundierte Kenntnisse über Kapitalanlageprodukte und Märkte zurückgreifen können. Zudem benötigen sie Anwälte mit besonderen juristischen Kenntnissen im Kapitalanlagerecht, verbunden mit einer mehrjährigen forensischen Erfahrung mit derartigen Fällen.

Finanzierung und Recherche kommen aus einer Hand; die Vertretung der juristischen Seite wird von der beauftragten Anwaltskanzlei durchgeführt.

Obwohl für diese Gesellschaft Anwälte tätig sind, ist die Gesellschaft weder von Einzelanwälten noch von Sozietäten wirtschaftlich oder rechtlich abhängig, sondern versteht sich vom Geschäftsmodell her vielmehr als Partner der gesamten Anwaltschaft.

Der Sitz der Unternehmung ist Delmenhorst.

Kontakt
HPG Prozessfinanzierung im Kapitalanlagerecht GmbH & Co. KG

Sögestr.74
28195 Bremen

Mo - Fr 09:00 - 17:00 Uhr

Tel.: 0421-699 222 12
Fax: 0421-699 222 79
Information
Für die Kontaktaufnahme empfehlen wir Ihnen den schriftlichen Weg. Per Fax
oder E-Mail kommen Sie am schnellsten zum Ziel. Nutzen Sie unsere Kontaktformulare
für E-Mail oder Call-Back.